Logo Footer

Architekturbüro Martin Nörpel
Brunnenstraße 3
97285 Tauberrettersheim
Telefon: 09338 - 993555
info@architekt-noerpel.de

Energieberatung

Energieberatung

Die steigenden Energiepreise machen sich bei den Betriebskosten eines Gebäudes - Wohn- und Nichtwohngebäude - immer empfindlicher bemerkbar.

Für niedrige Betriebskosten werden deshalb oftmals höhere Investitionskosten bei Neubauten und Sanierungen in Kauf genommen. Aus diesem Grunde lohnen sich heute wirtschaftlich größere Energiesparmaßnahmen z.B. durch bessere Wärmedämmung, guter Verglasung oder Investitionen in regenerative Energien und moderne Heizungsanlagen.

Diverse Gesetze und Richtlinien, wie beispielsweise die neue, rechtskräftige Energieeinsparverordnung - EnEV - oder das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz des Bundes - EEWärmeG -  und in Baden-Württemberg das EWärmeG in der aktuellen Fassung aus dem Jahre 2015 sind in Kraft gesetzt.
Eine große Anzahl unterschiedlicher Förderprogramme stehen den Gebäudeeigentümern zur Verfügung. Klimaschutz und Energieeinsparung stehen immer mehr im Vordergrund des öffentlichen Bewusstseins.

Eine Energieberatung soll die optimalen Maßnahmen für das jeweilige Gebäude individuell zusammenstellen, die möglichen Varianten nach Kosten und Energieeinsparung ganzheitlich bewerten und Empfehlungen für den Neubau oder die Sanierung geben.

Energieberatung vor Ort, eine Leistung, die sich lohnt!

 Bevor Sie Ihr Gebäude energetisch modernisieren, eine Einzelmaßnahme durchführen oder ein Haus bauen, stellt sich die Frage, für welchen energetischen Standard Sie sich entscheiden und welcher energetischer Standard aufgrund von äußeren Sachzwängen überhaupt in Frage kommt - vor allem aber auch wie er umsetzbar ist.

Bei einem Vor-Ort-Termin klären wir in einem ersten Gespräch die Aufgabenstellung, sowie den Umfang und die Zielsetzung der Beratung. Die Beratungsleistung kann dabei von einer einfachen und kostengünstigen Beratung in mündlicher Form, bis zu einer aufwändigen, staatlich geförderten Vor-Ort-Beratung nach den Richtlinien des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) reichen.

unabhängige und neutrale Gebäudeenergieberatung bei Neubau- und Bestandsgebäuden:

Die unabhängige energetische Beratung ist vor jeder Sanierung und bei der Planung von neuen Wohngebäuden vorteilhaft.

Diese Beratung sollte möglichst frühzeitig durchgeführt werden, um geplante Maßnahmen rechtzeitig aufeinander abzustimmen, die Möglichkeit von Förderungen abzuklären und diese optimal zu nutzen.

Bei Bestandgebäuden empfehlen wir eine energetische Bestandsaufnahme in Form einer individuellen Analyse des Gebäudebestandes.

Hier wird überprüft, an welchen Stellen Ihr Haus zu viel Energie benötigt, wie Sie Energie einsparen können und wie sich die notwendigen Arbeiten ggf. mit einer baulichen Instandsetzung koppeln lassen.

Die unabhängige energetische Bestandsaufnahme verschafft Ihnen einen offenen und neutralen Überblick über Handlungsnotwendigkeiten mit Alternativen und liefert zudem konkrete Vorschläge zu Energieeinsparpotentialen.

Im Ergebnis der Energieberatung bei Bestandsgebäuden werden Sanierungsalternativen im Bereich der Heizungstechnik und Wärmedämmung ausgearbeitet, die als Sanierungs-maßnahme z.B. mit  KFW-Effizienzhaus-Standard oder auch als Einzelmaßnahmen umgesetzt werden können

Unsere Beratung ist unabhängig und frei von wirtschaftlichen Interessen.

Vor-Ort-Energieberatung nach BAFA - Energieberatungsbericht nach BAFA-Richtlinien:

Wer weiter blicken möchte, kann eine Vor-Ort-Energieberatung vornehmen lassen. Diese enthält nicht nur fundierte Aussagen zum Ist-Zustand des Gebäudes sondern auch notwendige Details zur nutzungsunabhängigen Sanierung samt Kostenvergleichen und Fördermöglichkeiten.

Vor-Ort-Energieberatungen für Wohngebäude werden durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gefördert.

Energieausweise 

Seit 2002 gilt bereits die Verpflichtung für Neubau und nach wesentlichen Änderungen von Bestandsgebäuden eine Energieausweis zu erstellen.
Sie wollen Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen, bzw. vermieten. Dafür benötigen Sie einen Energieausweis.
Die Kennwerte in den Energieausweisen geben den jährlichen Energieverbrauch bzw. den Energiebedarf eines Gebäudes pro m² Nutzfläche an. Man unterscheidet je nach Berechnungsverfahren, zwischen Verbrauchs- und Bedarfsausweis.

Wir beraten Sie, ob es ein Bedarfs- oder einer Verbrauchsausweis sein soll und welche Vorteile die unterschiedlichen Ausweise bieten.

Nachweise für die Kredit- und Förderbank für Wiederaufbau (KfW): 

  • KfW-Effizienzhäuser und KfW- Energetisch Sanieren
  • KfW-Darlehens- oder KfW-Zuschussanträge
  • KfW-Verwendungsnachweise

KfW-Baubegleitung

Die Kredit- und Förderbank für Wiederaufbau (KFW) fordert für die Beantragung des Kredites oder Zuschusses in den einzelnen Förderprogrammen Nachweise oder Bestätigungen an, die nur von einem Sachverständigen aus der Expertenliste für Förderprogramme des Bundes, der Energie-Effizienz-Expertenliste, ausgestellt werden können. 

Damit Sie durch den Neubau oder die geplante Sanierung das KfW-Effizienzhausniveau erreichen, erstellen wir Ihnen ein Gutachten.

Auf dieser Grundlage füllen wir Ihnen den Antrag für die KfW-Bank aus und bestätigen die geplante Sanierung zum KfW-Effizienzhaus.

Gerne unterstützen wir Sie während der Bauphase Ihres neuen Gebäudes oder der energetischen Sanierung Ihres Bestandsgebäudes mit einer qualifizierten Baubegleitung, um Ausführungsmängel zu vermeiden.
Diese Baubegleitung wird von der KfW-Bank im Förderprogramm 431-Zuschuss `Energieeffizient Sanieren – Baubegleitung´ gefördert.

Nach ordnungsgemäßer Umsetzung der Neubaumaßnahme oder der Sanierung bestätigen wir Ihnen als Sachverständiger die antragsgemäße Durchführung der Maßnahme für die KfW-Bank.

Wir stellen Ihnen die betreffenden Förderprogramme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vor und zeigen Ihnen Wege auf, um die Programmanforderungen zu erfüllen.

Wenn Sie Fragen zu den Programmen haben oder einen Termin für eine Beratung möchten,
dann nehmen Sie bitte Kontakt uns auf.

KfW- Förderprogramme

Ihr eigenes Heim kaufen, bauen, sanieren, modernisieren oder umbauen nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen - das bedeutet für Sie Lebensqualität und Selbstbestimmung.
Die KfW unterstützt Sie auch beim energieeffizienten Bauen, Modernisieren oder Sanieren und fördert Beratungsleistungen bei der energetischen Sanierung.

Wenn Sie Fragen zu den Programmen haben oder einen Termin für eine Beratung möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt uns auf. 

L-Bank - Förderprogramme

In Baden-Württemberg bietet die L-Bank unterschiedliche Förderprogramme für den Neubau  oder die energetische Sanierung von Gebäuden und die qualifizierte Baubegleitung in Form von günstigen Krediten und Zuschüssen an.

Wenn Sie Fragen zu den Programmen haben oder einen Termin für eine Beratung möchten, dann nehmen Sie bitte Kontakt uns auf.